• Professionelle Beratung
  • Schnelle Lieferung: versandkostenfrei
  • Über 25 Jahre Erfahrung
  • Sicheres SSL-Zertifikat

Regenwasserzisternen und Zubehör für das Speichern und Nutzen von Regenwasser günstig online kaufen.



Bei uns finden Sie Regenwasserzisternen wie auch Regenwassertanks als Komplett Set in vielen Ausführungen bereits ab 2000 Liter.

Alle Zisternen in unserem Shop werden in Deutschland gefertigt und stehen somit für beste Qualität. Ein spezielles Rotationsverfahren sorgt dafür, dass die Zisternen ohne Nähte auskommen und somit zu 100% dicht sind. Der hochwertige Kunststoff PE macht die Regenwasserzisternen nicht nur über viele Jahre sehr stabil und beständig, sondern sorgt auch für ein geringes Gewicht. Sowohl der Transport als auch der Einbau von Kunststoffzisternen sind daher wesentlich einfacher, wie es bei Betonzisternen der Fall wäre. Darüber hinaus lassen sich Zisternen aus Kunststoff, dank ihrer glatten Oberfläche sehr leicht reinigen.

Neben der klassisch runden Zisterne führen wir die Regenzisterne auch als Flachtank. Der flache Regenwassertank ist bei Bauherren immer öfter im Einsatz, da hier nur ein geringe Einbautiefe benötigt wird. Das spart Ihnen Zeit und Arbeit und schont zudem Ihren Garten.



Mit der Regenwasserzisterne Geld sparen und die Umwelt schützen.

Die Nutzung von Regenwasser für Haus und Garten gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Grund hierfür sind unter anderem die steigenden Kosten für Trinkwasser. Dabei lässt sich in vielen Bereichen, zum Beispiel bei der Bewässerung des Gartens, der Verbrauch von teurem Trinkwasser durch den Einsatz einer Regenwasserzisterne spürbar senken. Mit der richtigen Filteranlage kann das Regenwasser in der Zisterne sogar für die Technik im Haus genutzt werden. Entsprechend feine Filter trennen Schmutz vom Regenwasser, welches über das Dach in Richtung Fallrohr fließt, bevor es in der Zisterne gesammelt wird. Die Tauchdruckpumpe im Innern des Regenwassertanks befördert das Wasser dann über die Leitungen zu den Geräten im Haushalt weiter.

Der Vorteil der Regenwassernutzung zeigt sich aber nicht nur im Portemonnaie. Mit der Regenwasserzisterne schonen Sie auch die Umwelt.

Je nach Wohnort besitzt Leitungswasser einen bestimmten Härtegrad, der aussagt wieviel Kalk im Wasser enthalten ist. Je höher der Härtegrad, desto schneller verkalken Haushaltsgeräte, was wiederum Kosten nach sich zieht. Auch bekannte Hausmittel wie Essig stellen nur eine kurzfristige Hilfe dar, denn diese greifen auf Dauer Schläuche und andere Bauteile an. Eine Regenwasserzisterne ist viel nachhaltiger, denn hier kommt das Wasser vor dem Einsatz im Haus mit keiner Erdschicht in Berührung. Auch die Pflanzen im Garten bevorzugen das kalkfreie und weiche Regenwasser weitaus mehr. Aus diesem Grund ist der Kauf einer Regenwasserzisterne nicht nur ökonomisch, sondern auch in Sachen Umwelt eine Investition für die Zukunft.


Regenwasserzisterne 2200 Liter

Regenwasserzisterne 2200 Liter

Regenwasserzisterne 3300 Liter

Regenwasserzisterne 3300 Liter

Regenwasserzisterne 4700 Liter

Regenwasserzisterne 4700 Liter

Regenwasserzisterne 6500 Liter

Regenwasserzisterne 6500 Liter


Mit der Regenwasserzisterne auf einfache Art und Weise den Kanal entlasten.

Die Anschaffung einer Zisterne wird sogar von immer mehr Städten finanziell gefördert, denn diese eignet sich auch wunderbar für die Rückhaltung von Regen. Da sich die Zahl versiegelter Flächen aufgrund der dichten Besiedlung zunehmend erhöht, ist eine natürliche Versickerung in den Boden kaum noch möglich. Das hat zur Folge, dass unsere Kanalisation bei starken Regenfällen schnell an ihre Grenzen kommt. Deshalb wünschen viele Städte den Einbau einer Regenzisterne und stellen hierfür sehr häufig auch Mittel zur Verfügung. Natürlich kann auch hier die Größe der Regenzisterne so gewählt werden, dass ein privates Speichervolumen übrig bleibt, mit dem Haus und Garten bewirtschaftet werden können. Mehr Infos sowie passende Artikel zum Thema Retention und Versickerung von Regenwasser finden Sie in der jeweiligen Kategorie.

Falls Sie weitere Fragen haben oder eine Beratung zu Zisternen und Zubehör benötigen, sind wir jederzeit sehr gerne für Sie da! Unser Team ist seit vielen Jahren in der Regenwassernutzung tätig und hat bereits vielen Kunden beim Kauf eines Regenwassertanks weitergeholfen.


Die häufig gestellten Fragen von Kunden zur Regenwassernutzung mit Zisternen.

FAQ Icon

Regenwasserzisterne wie groß?

Das Volumen der Zisterne hängt zum einen vom persönlichen Verbrauch ab sowie von der Größe Ihrer Dachfläche. Auch die örtliche Niederschlagsmenge spielt eine Rolle, da hieraus abgeleitet werden kann, wie schnell der Regenwassertank vollläuft. Die Größe von Regenwasserzisternen liegt in der Regel zwischen 2000 und 15000 Liter. Über den Produktfilter im Shop können Sie sich direkt die Zisternen anzeigen lassen, die zu Ihrer Situation passen.

Regenwasserzisterne wie oft reinigen?

Bei korrektem Anschluss sowie Reinigung des Wassers durch einen Filter, muss die Regenwasserzisterne in der Regel erst nach 10 bis 15 Jahren gereinigt werden. Während Pollen auf der Oberfläche schwimmen und per Skimmereffekt durch den Siphon entfernt werden, setzen sich schwere Partikel am Boden ab, um hier eine Sedimentschicht zu bilden. Anfangs hat diese Schicht einen positiven Einfluss auf die Qualität des Wassers. Ab einer bestimmten Dicke (ca. 5 cm) können sich hier jedoch anaerobe Bakterien bilden, die ein Umkippen des Wassers begünstigen können und eine Reinigung der Zisterne fordern.

Was kostet eine Regenwasserzisterne?

Die Kosten für den Regenwassertank setzen sich zum einen aus der Größe und zum anderen aus dem mitgelieferten Zubehör zusammen. Je nachdem ob die Regenwassernutzung nur für den Garten oder auch für WC und Waschmaschine geplant ist, fließen entsprechende Komponenten in die Planung ein. Eine kleine 2000 Liter Regenwasserzisterne ohne Zubehör ist bereits für knapp 600 Euro erhältlich.

Regenwasserzisterne was beachten?

Die Größe der Zisterne sollte optimal auf Ihren Haushalt dimensioniert sein. Während ein Regenwassertank, der zu klein ist, schnell volllaufen kann, verursacht ein zu großer Tank unnötig hohe Kosten bei der Anschaffung. Gerade bei zu großen Tanks besteht zusätzlich die Gefahr, dass sich diese nie komplett füllen und somit die Schmutzpartikel an der Oberfläche des Wassers nicht über den Siphon abfließen können. Im schlimmsten Fall kann das Regenwasser in der Zisterne dann umkippen und die Qualität beeinträchtigen.